Über Mich und meinen Wahlkreis

 

Mein Name ist Dr. Otto Carstens, Jahrgang 1981, ev.-luth., verheiratet, Vater einer Tochter. Von Beruf bin ich Jurist (Stellvertreter des Landrates als untere Landesbehörde).

Familie, Heimat- und Nächstenliebe sind mir als christliche Werte Leitlinie und Zielvorgabe meines täglichen Handelns.

Ich bin in Steinburg und Schleswig aufgewachsen. Mütterlicherseits stammt meine Familie aus Büttel, aus der Wilstermarsch. Väterlicherseits stammt meine Familie aus Wacken/Schenefeld und lässt sich dort bis zum Jahr 1648 zurückverfolgen.

Nach Abitur und Wehrdienst folgte mein Studium der Rechtswissenschaft, Philosophie und Geschichte in Hamburg, Kiel und Innsbruck. Nach dem 1. Staatsexamen im Freiversuch und einem internationalen LL.M. (Master of Laws) habe ich zunächst kurzzeitig als Stagiaire beim Europäischen Parlament in Brüssel gearbeitet, um im Anschluss zum Doktor der Rechtswissenschaften zu promovieren und mein Referendariat bei der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Itzehoe zu beginnen (spätere Stationen u.a. Hamburgische Bürgerschaft und Ministerium für Landwirtschaft in Kiel). Nach dem 2. Staatsexamen habe ich rund fünf Jahre als Rechtsanwalt gearbeitet (zuletzt als Fachanwalt für Versicherungsrecht). 2017 wechselte ich dann zum Kreis Steinburg als Rechtsamtsleiter. Seit 2019 bin ich Dezernent und Vertreter des Landrats als untere Landesbehörde.

Ehrenamtlich habe ich mich früher in der JU (Orts-, Kreis- und Landesvorstand) und als bürgerliches Mitglied im Gemeinderat sowie als Kreistagsabgeordneter eingebracht. In der CDU bin ich seit 1999 und engagiere mich dort im Kreisvorstand (Schatzmeister). Des Weiteren bringe ich mich in verschiedenen gemeinnützigen Vereinen und als Ratsherr für unsere Region ein.

 

Über meinen Wahlkreis Steinburg-West/Mittelholstein:

Mein Wahlkreis umfasst folgende Kommunen
 
• Glückstadt, Stadt 
• Wilster, Stadt
• Amt Horst-Herzhorn
Altenmoor, Blomesche Wildnis, Borsfleth, Engelbrechtsche Wildnis, Herzhorn, Hohenfelde, Horst, Kiebitzreihe, Kollmar, Krempdorf, Neuendorf, Sommerland
• Amt Itzehoe-Land
Bekdorf, Bekmünde, Drage, Heiligenstedten, Heiligenstedtenerkamp, Hodorf, Hohenaspe, Huje, Kaaks, Kleve, Krummendiek, Lohbarbek, Mehlbek, Moorhusen, Oldendorf, Ottenbüttel, Peissen, Schlotfeld, Silzen, Winseldorf
• Amt Schenefeld
Aasbüttel, Agethorst, Besdorf, Bokelrehm, Bokhorst, Christinenthal, Gribbohm, Hadenfeld, Holstenniendorf, Kaisborstel, Looft, Nienbüttel, Nutteln, Oldenborstel, Pöschendorf, Puls, Reher, Schenefeld, Vaale, Vaalermoor, Wacken, Warringholz
• Amt Wilstermarsch
Aebtissinwisch, Beidenfleth, Brokdorf, Büttel, Dammfleth, Ecklak, Kudensee, Landrecht, Landscheide, Neuendorf-Sachsenbande, Nortorf, Sankt Margarethen, Stördorf, Wewelsfleth
•  Amt Mittelholstein
Beldorf, Bendorf, Beringstedt, Bornholt, Gokels, Grauel, Hanerau-Hademarschen, Heinkenborstel, Hohenwestedt, Jahrsdorf, Lütjenwestedt, Meezen, Mörel, Nienborstel, Nindorf, Oldenbüttel, Osterstedt, Rade b. Hohenwestedt, Remmels, Seefeld, Steenfeld, Tackesdorf, Tappendorf, Thaden, Todenbüttel, Wapelfeld


Tabellarischer Lebenslauf:

Lebenslauf mit Datierung

Schulische Ausbildung, Wehrdienst, Studium und Doktorat

2001:                                 Abitur
2001 – 2002:                  Wehrdienst bei der Deutschen Luftwaffe
2002 – 2007:                  Studium der Rechtswissenschaften, Philosophie und Geschichte
2007:                                 1.Staatsexamen am Hanseatischen Oberlandesgericht
2007:                                 Akkreditierung zum Master of Laws (LL.M.)
2010:                                 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften (Dr.iur.)

Beruflicher Werdegang

2007:                               Stagiaire beim Europäischen Parlament
2008 – 2011:                Rechtsreferendar (LG Bezirk Itzehoe)
2011:                               2.Staatsexamen am OLG Schleswig
2012 – 2017:                Rechtsanwalt (zuletzt Fachanwalt für Versicherungsrecht)
2017 – 2019:                Rechtsamtsleiter des Kreises Steinburg
Seit 2019:                      Dezernent des Kreises Steinburg (zuständig für Klimaschutz, Bauen, Umwelt und Recht)
Seit 2019:                      Vertreter des Landrats als untere Landesbehörde

Ehrenamtliche Tätigkeit

Seit 1997:                      Engagement in verschiedenen gemeinnützigen Institutionen  

(u.a. Heimatverband für den Kreis Steinburg e.V., Freunde der Bismarcksäule Itzehoe e.V., Freunde der Steinburg e.V., VfcG e.V., AH im KSCV und WSC, Stiftungsrat der Idstedt-Stiftung, Stiftungsrat der Itzehoer Bürgerstifte, JHG Grafschaft Rantzau, Ehrenritter des Johanniterordens) 

Seit 1998/99:                      JU und CDU (inklusive Mitgliedschaft in den Vereinigungen KPV, EAK und MIT)

(in der Jungen Union 1998 bis 2006 Orts-, Kreis- und Landesvorstand; in der CDU früher Orts- und Bezirks-, aktuell Kreisvorstand)

Seit 2003:                      Kommunalpolitik

(Gemeinderat und Abgeordneter des Kreistages 2003-2007, aktuell Ratsherr)